Kräuterkurse im Kanton Zürich (Schweiz) 2019

In wenigen Tagen geht es los mit unseren Kräuterkursen. Zögern Sie nicht mit der Anmeldung, denn einige Kräuterkurse sind bereits ausverkauft.

Wir haben dieses Jahr ein neues Angebot mit Abendkursen im Kanton Zürich für Sie.

Folgend die Übersicht unserer Kräuterkurse im Kanton Zürich:

5. Mai 2019: Kräuterwanderung Dättnauertal und Rumstal bei Winterthur

14. Mai 2019: Kräuterspaziergang Zürich Zürichberg (abends)

15. Mai 2019: Kräuterspaziergang Winterthur Goldenberg (abends)

27. Mai 2019: Kräuterspaziergang Winterthur Gallispitz & Naturschutzgebiet Chöpfi (abends)

28. Mai 2019: Kräuterspaziergang Zürich Albisgüetli (abends)

In diesen Kräuterkursen lernen Sei Heilkräuter und Wildblumen kennen, erfahren Interessantes über ihre Lebensweise, Erkennungsmerkmale und Heilwirkungen, hören spannende Geschichten über ihre Bedeutung im Volks- und Aberglauben und entdecken viele kleine Wunder am Wegrand.

Zum Übersichtsprogramm aller Kräuterkurse gelangen Sie mit dem Klick auf den untenstehenden Link:

Kräuterkurs in der Schweiz 2019

 

Kräuterkurse im Kanton St. Gallen (Schweiz)

In wenigen Tagen besuchen wir schon das erste Mal den Kanton St. Gallen, in der Ostschweiz für unseren Kräuterkurse in der Natur zum Saisonstart 2019. Wir freuen uns sehr. Die Kurse sind zum Teil schon ausgebucht, warten Sie nicht zu lange mit der Anmeldung.

Folgende Kräuterkurse finden dieses Jahr im Kanton St. Gallen statt:

4. Mai 2019: Kräuterwanderung in Quinten am Walensee – eine Entdeckungsreise in die „Riviera der Ostschweiz“

25. Mai 2019: Kräuterwanderung in Hemberg im Toggenburg (Kanton St. Gallen)

21, Juli 2019: Kräuterwanderung Chäserugg und Schwendiseen im Toggenburg (Kanton St. Gallen)

Sie erfahren in diesen Kräuterkursen Interessantes über die Heilwirkungen und Erkennungsmerkmale der Heilpflanzen und Wildkräuter.

Für weitere Informationen und die Anmeldung Klicken Sie auf den untenstehenden Link:

Kräuterkurse in der Schweiz

 

 

Kräuterkurse im Kanton Zug, Kanton Aargau, Kanton Schaffhausen und Kanton Glarus (Schweiz) 2019

In wenigen Tagen Starten wir in die Outdoor Kräuterkurssaison 2019. Wir freuen uns sehr darauf. Seien auch Sie mit dabei. Erste Kurse sind bereits ausverkauft und erscheinen nicht mehr auf der Übersichtsliste (darauf gelangen Sie, über den ganz untenstehenden Link). Das heisst, schnell anmelden.

Folgend ein paar Kurse

Kanton Zug:

11. Mai 2019: Kräuterwanderung zur wildromantischen Flusslandschaft Sihlsprung

Kanton Aargau

19. Mai 2019: Kräuterwanderung durch die „Toskana des Aargaus“ über den Bözberg

Kanton Schaffhausen

26. Mai 2019: Kräuterwanderung zu Heilpflanzen, Wildkräutern und seltenen Orchideen im Randen bei Schaffhausen

Kanton Glarus

10. Juni 2019: Kräuterwanderung Höhenweg Elm (Glarus) mit Wildheuerpfad

Auf jedem Kräuterkurs erfahren viel Interessantes über die Heilwirkungen und Erkennungsmerkmale der Kräuter und Heilpflanzen und über ihre geschichtliche Bedeutung im Volks- und Aberglauben.

Das ganze Programm finden Sie unter folgendem Link

Kräuterkurse in der Schweiz 2019

Kräuterkurse in der Schweiz

Wir sind auch dieses Jahr wieder über 30 Tage für Sie in der ganzen Schweiz unterwegs für Kräuterkurse in der Natur unsere bekannten Kräuterwanderungen. Neu ab diesem Jahr gibt es auch das Angebot von Abendspaziergängen wo sie ihr Kräuterwissen erweitern können im Kanton Zürich. Wir sind für Sie dieses Jahr in folgenden Kantonen unterwegs: Obwalden, Basel, Aargau, St. Gallen, Zug, Graubünden, Schaffhausen, Basel, Wallis, Luzern, Bern, Schwyz und Glarus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

Kräuterwanderungen in der Schweiz – Saison 2019

Phytotherapie-Ausbildung – ein umfassender Kräuterkurs

Ein fundierter Lehrgang von über 30 Kurstage für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner unter andrem aus Spital, Spitex, Altersheim, Pflegeheim, Palliative Care und Psychiatrischer Klinik, sowie Fachleute aus andere Gesundheitsberufe. Es gibt auch einen Platz für medizinische Laien (nach Absprache mit Martin Koradi).

38. Lehrgang:  Mai 2019 – Februar 2021 in Winterthur (Kanton Zürich)

Vertiefte Informationen: Was ist Phytotherapie

Vertiefte Informationen: Phytotherapie in der Pflege

Kräuterkurs: Heilpflanzen-Anwendungen in Onkologie und Palliative Care

Von diesem Tageskurs konnten schon zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen über die letzten Jahre profitieren. Das Datum des nächsten Tageskurses zu diesem Thema ist der 6. Mai 2019.

Kursleitung: Martin Koradi, Dozent für Phytotherapie / Pflanzenheilkunde.

Teilnehmende: Als Zielgruppe sprechen wir mit dieser Weiterbildung vor allem Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, sowie FAGE ’s (Fachangestellte Gesundheit) an. Die Seminare sind jedoch gut verständlich, so dass Personen ohne medizinische Vorkenntnisse (sogenannte  medizinische Laien) genauso daraus ihren Nutzen ziehen können. Genauso eingeladen sind Teilnehmende aus Naturheilkunde und Medizin.

Inhalt:Heilpflanzen-Anwendungen eignen sich gut zur Linderung der Beschwerden, die in der Onkologie auftreten. In der Palliative Care ermöglichen Heilpflanzen-Anwendungen oft noch positive Veränderungen. Auch gibt es Angehörigen sinnvolle Instrumente in die Hand.

Kulturzentrum “Alte Kaserne” in Winterthur (Kanton Zürich). Sie liegt ca. 15  Fussminunten vom HB Winterthur durch die schöne Altstadt entfernt. Alternativ kann auch der Bus benutzt werden.

Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung erhalten Sie unter dem untenstehenden Link. Dort finden Sie auch noch weitere Angebote für Kräuterkurse in der Schweiz zum Beispiel in den Kantonen Zug, Basel, Schwyz, Aargau, Schaffhausen, Bern, Obwalden, Wallis, Luzern, Glarus, St. Gallen und Graubünden.

Kräuterkurse in der Schweiz- Weiterbildung für Pflegefachpersonen

Kräuterkurs: Heilpflanzen-Anwendungen bei Depressionen, Schlafstörungen, Angst und Depression

Für kurzfristig entschlossene! Es hat am 19. März 2019 noch ein paar wenige Plätze frei. Dies ist ein Tagesseminar für Pflegepersonen und weitere Interessierte in Winterthur.

Bei Depression, Schlafstörungen und Angst können Heilpflanzen-Anwendungen eine wirkungsvolle Option sein. Johanniskraut ist bei leichten und mittleren Depressionen gut etabliert. Für eine sichere und wirksame Anwendung sind aber einige wichtige Punkte zu beachten. Schlafpflanzen wie zum Beispiel Lavendel, Melisse und Baldrian helfen oft und dies ohne Hang-over, Abhängigkeitsrisiko oder Sturzgefahr. Darum ist es lohnend, sich mit fundiert mit Anwendungsformen dieser Heilpflanzen vertraut zu machen.

Dieses Tagesseminar richtet sich zum einen an Pflegefachpersonen aus Palliative Care, Spitex, Pflegeheim, Altersheim, Spital, Psychiatrischer Klinik…  Der Inhalt wird aber gut verständlich vermittelt, so dass auch Interessierte ohne medizinischen Grundberuf (sogenannte Laien) viel profitieren können.

Bei Interesse melden Sie sich jetzt an unter dem untenstehenden Link. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu diesem Tagesseminar. Daneben finden Sie noch weitere Kräuterkurse in der Schweiz zum Beispiel in der Zentralschweiz, Mittelland, Ostschweiz, Nordostschweiz und Berner Oberland im Jahr 2019.

Kräuterkurse in der Schweiz – Tageskurs für Pflegende und andere Interessierte